Home Endokrinologie
Endokrinologie - Stoffwechsel

Was ist Endokrinologie?

Drucken

Es ist die Lehre von den Hormonen; das sind im Körper von bestimmten Organen gebildete Botenstoffe, die von diesen ins Blut abgegeben werden und gezielt andere Organe steuern und beeinflussen.

Störungen der Hormonproduktion können zu vielfältigsten Symptomen und Erkrankungen führen:

Die häufigsten Symptome der Fehlfunktion jener hormonbildenden Organe sind:

  • Gewichtsprobleme
  • verstärkte Müdigkeit
  • Haarausfall, verstärkter Haarwuchs
  • Schwitzen, erhöhter Durst,
  • Zyklusstörungen
  • erhöhter Blutdruck
  • Depressionen
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • häufige Knochenbrüche / Osteoporose /Osteomalazie
  • Wachstumsstörungen
  • Kreislaufregulationsstörungen
  • Muskelkrämpfe, Tetanien
  • Hautveränderungen aller Art

 

Am häufigsten sind ursächlich Zuckerkrankheit, Schilddrüsenerkrankungen und Erkrankungen der Nebenschilddrüsen, metabolisches Syndrom, hoher Blutdruck.

Eine Großzahl weiterer Erkrankungen im Fach Endokrinologie sind bekannt, sie werden im Rahmen einer kompletten Diagnostik erfasst und der Therapie zugeleitet.

 



Aktuelles

Online-Termin Buchung

button termin-buchen

 
FOCUS empfiehlt Prof. Dr. Walter Koch

empffoc

Die begehrte Auszeichnung erhalten ausgewählte Spezialisten durch die Redaktion des Magazins...

Weiterlesen...
 
Betriebsanpassungen durch Coronapandemie

CoronaBetriebsanpassungen durch Coronaviruspandemie!!! Bitte beachten!

Weiterlesen...
 
Wenn die Hormone verrückt spielen...

Dr. Beikler Endokrinologie

Hormonspezialistin Frau Dr. med. Tanja-Karola Beikler bereichert ab 01.01.2017 die Gemeinschaftspraxis.

Weiterlesen...
 
Zum Professor ernannt

Prof. Dr. Walter Koch jun.PD Dr. Walter Koch wurde zum Professor an der Universität München bestellt...

Weiterlesen...